VOLLHOLZHAUS

Ständige Weiterentwicklung treibt uns an: wenn das Wissen jahrhundertealter Holzbautradition auf kreative Konzepte trifft, entstehen Innovationen. Deshalb liegt unser zweiter Schwerpunkt im Vollholzbau und der ganzheitlichen Baubegleitung. Von der Planung bis zur schlüsselfertigen Umsetzung – der Einsatz von unbehandelten Materialien und Baustoffen entlastet die Umwelt und sorgt für natürliches Wohlfühlklima.

Holz100 – 100% aus Holz – Einstofflichkeit

Durch und durch Holz – unbehandelt und giftfrei – für optimales Raumklima, atmende Wände ohne Schimmel oder Kondensat und für die Umwelt. Kein Schwund durch holzverdübelten Kreuzlagenaufbau und keine Undichtheiten und Kältebrücken. Verringerung des Risikos auf NULL.

Ihr Vorteil:

– Ein Haus, das in allen Bauteilen atmet.

– 50 Jahre Garantie gegen Schimmel und Kondensation

Natürliche Gesundheit – Wohngesundheit

Heimeliges Wohnen in 100% naturreinem Holz heißt auch, dass es keine giftigen Ausgasungen, wie z.B. durch Leime, Holz“schutz“mittel und andere Chemikalien gibt. Wohnen in vollem Holz wirkt ausgleichend, entspannt und beruhigt nachweisbar unsere Herzfrequenz, stärkt unser Immunsystem. Bester und erholsamer Schlaf.
Allergikereignung durch pilzresistentes Mondholz und natürliche Hausstaubreduktion durch Vollholz .

Ihr Vorteil:

Gesundheit – 100% frei von ausgasender Chemie (Leime, Holzschutzmittel etc.)

Wohlfühlklima – Behaglichkeit – Auskühldauer

Die große Holz100-Masse macht es möglich: im Winter wohlig warm und im Sommer angenehm kühl. Holz100 sorgt dafür, dass Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen ausgeglichen werden. Eine einmalige natürliche Klimatisierung, die nur mit Wänden, Dächern und Decken aus 100% Holz möglich ist. Holz100 dämmt, speichert und puffert gleichermaßen perfekt, sodass jedes Holz100-Haus zu einer Wohlfühloase wird. Im Winter erreicht das System Holz100 Bestwerte, bezogen auf die Auskühldauer (bis zu 360h)

Ihr Vorteil:

Messbare Wohlfühldaten die weit über dem Stand der Technik liegen.

Mondholz

Die Firma Thoma betreibt heute das europaweit mit Abstand größte Mondholzsägewerk. Die Bäume werden ausschließlich in der Zeit der Saftruhe bei abnehmendem Mond geerntet.
Weiters werden die Baumstämme ausnahmslos aus den umliegenden Wäldern bezogen, deren nachhaltige Bewirtschaftung PEFC zertifiziert ist.

An der ETH Zürich wurden unter Professor Zürcher mehrjährige Versuche mit Mondholz durchgeführt.
Es konnten eine Reihe von Zusammenhängen zwischen Zellvorgängen und der Rhythmik des auf- und abnehmenden Mondes nachgewiesen werden.

Diese uralte Tradition rund um den richtigen Erntezeitpunkt zur bestmöglichen Haltbarkeit der Hölzer gegen Pilze und Insekten war schon in großen Holzbaukulturen bekannt.
In Japan stehen die ältesten Holzbauten der Welt (1600 Jahre) – aus Mondholz.
Zusammenfassend kann gesagt werden: Mondholz ist kein Wundermittel und kein Aberglaube. Aber es ist gewiss ein Glied in einer ganzen Kette von qualitätsbildenden Maßnahmen in der Holzverarbeitung. Jahrtausendlange Erfahrungsberichte der Menschheit belegen dazu die vielen Einsatzmöglichkeiten.

Unser Ziel ist es, die gesündesten Häuser aus nachwachsendem Material zu bauen. Da haben Holzschutzmittel und giftige Leime keinen Platz.
Mondholz bietet sich als von Natur aus dauerhaftes Material an. Die Rhythmik der Natur erspart den Menschen die Nachteile von giftiger Chemie – deshalb – Ihr Holz100 Haus wird aus reinem Mondholz gefertigt.

Energiesparhaus – Wärmedämmung

Holz an sich dämmt sehr gut. Holz100 dämmt noch besser, nämlich rund doppelt so gut, wie volles oder verleimtes Holz. Damit werden massive Holzhäuser auf Niedrigenergieniveau bei vergleichsweise schlanken Wänden (30-40 cm inkl. Außenschalung) problemlos möglich. Holz100-Häuser sind durch den Weltrekord bei Wärmedämmwerten Energiesparhäuser, die die Heizkosten minimieren.

Wärmedurchgangskoeffizient einer 36.4 cm Holz100thermo-Wand, λ = 0,079 W/m*K

Ihr Vorteil:

Weltrekord in Wärmedämmung.

Schallschutz

Mehr denn je ist es wichtig, dass man sich zurückziehen und völlig ungestört (z.B. von Lärm durch Strassen- oder Flugverkehr, benachbarte Betriebe, in anderen Räumen musizierende Kinder,…) entspannen kann.

Auch in Sachen Schallschutz definiert Holz100 den Begriff „Machbarkeit“ immer wieder neu! Durch zweischalige Wandaufbauten und angepassten Deckenkonstruktionen werden Lösungen weit über den Anforderungen nach Norm realisiert.

Holz100 zweischalig bewertetes Schalldämm-Maß Rw = 63 dB

Ihr Vorteil:

Tiefer, gesunder Schlaf in einer Hülle aus reinem Holz, Kraft und Ruhe tanken im eigenen Heim.

CO2 Bilanz und Primärenergieeinsatz

Der Energiebedarf zur Produktion von Holz100 ist denkbar gering. Im Vergleich zum Ziegel oder verleimten Holzwerkstoffen kommen keine energieverschwendenden Brennöfen oder chemische Leimwerkstoffe zum Einsatz. Dadurch und weil eine Holz100 Wand nur aus nachwachsenden Rohstoffen besteht, ist es möglich CO2 – neutral und ohne Umweltbelastung zu bauen.

Ihr Vorteil:

Ihr gutes Gewissen. Holz100 – die einzige Hausfabrik, die ausschließlich mit Sonnenenergie arbeitet.